Interview
Wie lange bist du schon Amateur?
Ich bin jetzt seit ueber10 Jahren im Erotikbiz unterwegs.
Wie ist es dazu gekommen, dass du Amateur geworden bist?
Das war - wie fast immer - der beruehmte Zufall. Ich habe in einem Swingerclub ein bekanntes Veranstalterpaar kennengelernt, die schon damals eigene Partys gemacht haben. Wir haben uns angefreundet und ich habe dann bei und mit denen Partys gemacht ... und so wurde es halt immer intensiver.
Was war dein bisher schönstes Erlebnis als Amateur?
Ach - da will ich gar kein einzelnes Erlebnis hervorheben - natuerlich ist auch in der Amateurszene bzw. dem Erotikbiz allgemein nicht immer alles bunt - aber das gilt ja fuer jeden job. Die positiven Erlebnisse ueberwiegen aber bei weitem.
Was machst du am liebsten in deiner Freizeit?
Das ist ganz einfach: da bin ich jede freie Minute in meiner Heimat auf unserem kleinen Bauernhof in Masuren - den ich auch uebernommen habe. Die Tiere, die Natur, mein Frenchie Emma ... das ist fuer mich unersetzlich.
Treibst du gerne Sport, wenn ja welchen?
Ich mag Sport, deshalb gehe ich regelmässig ins Studio, wenn es passt, joggen aber auch privates workout unter Fernbetreuung meines Coaches.
Was isst du am liebsten?
Das ist halt das Problem zu Punkt 5 --- ich liebe halt gutes Essen und bin nicht immer so konsequent wie ich sein müsste. Die gute polnische traditionelle Küche liebe ich aber besonders.
Was ist dein liebstes alkoholisches Getränk?
Ich sehr wenig - und wenn: was trinkt dann eine Polin? VODKA!
Womit hast du dein erstes Geld verdient?
Als ich mit Anfang 20 aus Polen als au pair nach Deutschland gegangen bin, um die Sprache zu lernen.
Welche Musik hörst du am liebsten?
Musik von polnischen Künstlern, international die Richtung PinkFloyd, aber auch Rammstein ist genau so möglich . Es ist bei mir stark situationsabhängig.
Was war dein letztes Konzert, das du besucht hast?
Das war im Warschauer Centraslstadion das legendäre THE WALL von Roger Waters (Pink Floyd)
Welche prominente Person würdest du gerne einmal treffen?
Ich finde Barack Obama beeindruckend --- aber auch der ein oder andere Musiker wuerde mich schon interessieren.
Wo warst du in deinem letzten Urlaub?
Ich mag reisen - keine Frage. Aber derzeit erhole ich mich am liebsten zu Hause --- das kann kein Hotel irgendwo ersetzen.
An welchem Ort würdest du am liebsten leben?
keine Frage - in meiner Heimat
Was ist dein größter Wunsch?
Wenn man mal von den selbstverstaendlichen Wuenschen wie Glueck, Gesundheit etc. absieht, würde ich mir wuenschen, daß sich die allgemeine politische Lage mal wieder bessert , denn auch hier in Polen ist nicht alles bunt und wir sind nicht weit von der Ukraine entfernt.... Gott sei dank sind wir in Polen vom Terrorismus bislang verschont geblieben - und das soll so bleiben.
Was an dir selbst magst du am liebsten?
Meine Disziplin (bis auf Süssigkeiten) --- wenn man was erreichen will (auch oder gerade auch in dem Biz) sollte man diszipliniert sein und wissen, was man will. Die Zeit in der NACH EROTIK AERA ist im Regelfall noch recht lang :=)
Was ist deine schlechteste Eigenschaft?
leider Ungeduld une eine etwas chaotische Eigenorganistation. Ich will 10 Dinge machen, fange 8 an, schaffe 3 und bin dann entsprechend genervt und schlecht gelaunt (und mein Umfeld muss es dann aushalten :=) )
Wem vertraust du am meisten?
Meinem Partner natuerlich und meiner Familie. (und dem einen oder anderen handverlesenen Freund)
Wie wichtig ist dir Aussehen?
Wer in dem job unterwegs ist, sollte sich schon um sein Aussehen kümmern. Ich halte aber Natuerlichkeit fuer wichtig und auch zu dem einen oder anderen "Makel" zu stehen. Wenn die gephotoshoppten Bilder aus der Werbung nichts mehr mit der Realiät gemein haben, finde ich das eher schlecht.
Was macht Menschen für dich attraktiv?
Ausstrahlung und eine angemessene Bildung. Man sollte sich schon unfallfrei mehr als drei Saetze unterhalten koennen und es sollte sich dabei auch nicht immer um unseren Job drehen.
Triffst du dich häufig mit Leuten, die du im Internet kennenlernst?
Auf den bzw. Drehs logischerweise - privat eher nicht. Da trenne ich privat und Job schon. Obwohl es natuerlich gewachsene Freundschaften aus dem Job heraus gibt - für die gilt das natuerlich nicht.
Was ist wichtiger: die Größe oder die Technik?
Diesen Groessenhype hab ich nie verstanden - und das sich die Herren zur absoluten Mehrheit nur ueber die Groesse definieren, ist und bleibt seltsam. Es soll Spass machen - und da ist im realen Leben ein "Monsterteil" eher stoerend. Die Filme und die Realität sind und bleiben halt 2 Schuhe.
Du bist auf der Suche nach...?
Möglichkeiten, meinen Bauernhof so aufzustellen, daß er mich auch in der "Nach-Erotik" Zeit ernähren kann.